Funk-Magnetkontakt 868MHz weiss

Artikelnummer: 100758

Lieferumfang:

1 x Funk-Magnetkontakt mit Magnet

Kategorie: Wohnwagen Alarmanlage


sofort verfügbar

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

44,90 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand



Beschreibung

Funk-Magnetkontakt 868 für WiPro III und C.A.S. III

    Reisemobil
    Wohnwagen
    Motor- und Segelboot

    Kompakte Bauform
    Neues Gehäuse (ideal an Caravaning-Fensterrahmen-Profilen)
    Selbstklebend - keine Schrauben, keine Löcher
    Batteriebetrieben, lange Lebensdauer
    Einfacher Batteriewechsel (Speicher nicht flüchtig)
    Sicherheitscodiert
    Kein Elektrosmog

Zusätzliche Funk-Magnetkontakte (Öffnungsmelder) für Thitronik Funkalarmsysteme in 868MHz

Die Funk-Magnetkontakte werden mit einer Knopfzelle betrieben, sind somit kabellos und melden eine Öffnung/Schließung via Funk an die Zentralen von C.A.S. II und WiPro III.

Montiert wird der Funk-Magnetkontakt durch Kleben - Sie haben keine Löcher im Fahrzeug.

Auf allen Oberflächen halten spezielle Klebepads aus dem Automobilbereich. Für Glasoberflächen sind diese zudem mit einem Motiv versehen. Eine Abschreckung der Einbrecher findet so schon optisch statt.

Zur richtigen Anbringung empfehlen wir dringend das Lesen der Support-Dokumente unter Downloads!

Im Inneren der Funk-Magnetkontakte befindet sich bewährte Reed-Kontakt-Technologie, gepaart mit moderner 868 MHz Funk-Technologie:
Entfernt sich der Magnet im kleineren Gehäuse weit genug von der Sendeeinheit, löst der Reed-Kontakt einen Sendeimpuls aus. Die Zentrale weiß daher, in welchem Zustand sich einzelne Türen und Fenster befinden.
Bei der Entwicklung wurde bewusst Wert darauf gelegt, im Freizeitmobil-Sektor übliche Abstände an den Dichtungen und Rahmen überbrücken zu können. Mindestens 22mm sind daher möglich.

Alle Funk-Komponenten sind geschützt durch einmalige Seriennummern und 4 Milliarden Wechselcodes. Einmal an der Zentrale angelernt, funktionieren nur die zum Fahrzeug gehörenden Teile. Auch über einen Spannungsverlust an Sender oder Zentrale bleiben die Daten gespeichert. Ein Nachlernen, bzw. Löschen ist an der Zentrale natürlich möglich.

Für den mechanischen Sabotageschutz dient ein zweiter, empfindlicher Reedkontakt, der äußere magnetische Einflüsse weitermeldet.
Eine einzelne, preisgünstige Knopfzelle speist den Funk-Magnetkontakt viele Jahre, sollte auf Grund der Batteriegarantie aber alle zwei Jahre getauscht werden.

Eine schwache Batterie wird durch eine LED an den Funk-Komponenten angezeigt, bzw. durch ein Funksignal an die Zentrale gemeldet, welche ihrerseits ein akustisches Signal ausgibt.

Technische Daten:

Spannungsversorgung:  1x CR2032
Reichweite(Freifeld):  ca. 75m
Sendefrequenz:  868,35 MHz (<10mW)
Maße Sender(BxHxT):  44x34x15mm
Maße Magnet(BxHxT):  33x11x12mm
Gewicht:  ca. 33g
Gehäuse Schutzklasse:  IP40


Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.