LUPUSEC - XT3 Zentrale EN-50131-1 Grad 2

Artikelnummer: 12120

  • EN-50131-1 Grad 2 konform: bis zu 1500€ vom Staat!
  • Für max. 160 Sensoren in 2 Areas, GSM Modul
  • Die Zentrale verknüpft alle Ihre Geräte: ob Heizkörperthermostate, Rauchmelder, Rollladensteuerung, etc.
  • Dynamische Programmierung der Sensoraktionen
  • Datenverschlüsselung zum Schutz Ihrer Daten (SSL v3 256bit)
  • Zugriff via Browser oder kostenfreier Android-/iOS-APP
  • Modernes, ansprechendes Design mit intuitiv bedienbarer Benutzeroberfläche
  • kostenfreie Software-Updates
  • Kategorie: Lupus Zentralen


    sofort verfügbar
    Preis auf Anfrage


    Beschreibung

    LUPUSEC-XT3 ist eine professionelle, sichere Alarmanlage.

    LUPUSEC-XT3 sichert Gebäude professionell und zuverlässig. Bis zu 160 Gefahrenmelder können per Funk mit einem proprietären Funkstandard auf der Frequenz 868MHz angebunden werden. Erhältlich sind Sensoren gegen Einbruch, Überfall, Feuer, Wasser, Gas und medizinische Notfälle. Im Alarmfall wird der User sofort und unmittelbar benachrichtigt. Per Push-Nachricht, Email, SMS, Telefonanruf, aber auch an eine 24H-Alarmzentrale. Dies übermittelt die XT3 über zwei redundante Alarmwege: über ihren Netzwerk-Anschluss sowie über das integrierte GSM-Mobilfunkmodul.

    Und natürlich können Videoüberwachungssysteme wie die IP-Kameras von LUPUS sowie 99% aller weiteren IP-Kamera-Hersteller einfach in die Benutzeroberfläche der LUPUSEC-XT3 integriert werden.

    Professionell und sicher, und deshalb auch mit dem europäischen Qualitätsstandard EN50131 Grad 2 zertifiziert. Damit ist die LUPUSEC-XT3 auch KfW-förderfähig.

    Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Sie die genauen Rahmenbedingung für die jeweilige Förderung bei der KfW direkt erhalten. Wir können keine Gewähr für Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der Informationen geben.

    ACHTUNG ! Die Alarmanlage muss von einem Fachunternehmen installiert werden, ansonsten ist keine Förderung durch KFW möglich, aus diesem Grund macht eine Lieferung an Privat-Kunden keinen wirklichen Sinn. In diesen Fall kann man auf die Lupus XT2 zurückgreifen, da diese technisch gleich ist. Gerne unterbreiten wir ihnen aber ein Angebot mit oder ohne Installation.

    Technische Daten:

    Maße 220 x 180 x 45mm (BxHxT)
    Gewicht 0,810 kg
    Max. Anzahl Sensoren 160 (2 Areas mit je 80 Sensoren und 3 Home-Modi)
    Maximal 40 ZigBee Geräte - mittels Geräten mit ZigBee Repeater kann die maximale Anzahl pro verwendeten Repeater um 10 erhöt werden
    Max. 20 Heizkörperthermostate pro Zentrale möglich
    Max. Anzahl Geräte Funkrelais 12014 ? kein Limit
    Funkrepeater V1 ? maximal 10
    Funkrepeater V2 ? kein "Gerät"; gilt als Sensor
    Max. Anzahl Benutzercodes 100 (50 pro Area)
    Restriktionen der Benutzercodes Scharf / Unscharf / Melden / Gültig von ... bis
    Meldung bei falscher PIN-Eingabe Ja, via Push Notification / Email / SMS
    Max. Anzahl an Empfänger insgesamt 20 (Anruf, E-Mail, SMS, Contact ID)
    Max. Anzahl PIR Netzwerkkameras 6
    Max. Anzahl Analog / Digitalkameras 8 (z.B. LUPUSNET HD Serie oder LUPUSTEC - Rekorder)
    Sabotageüberwachung der Zentrale Ja, beim Öffnen oder Abnehmen
    Sabotageanzeige der Sensoren in der Zentralenoberfläche Ja
    Statusanzeige in der Zentralenoberfläche Ja
    Batterieanzeige der Sensoren Ja
    Interne Speicherung der Bilder Ja, speichert pro Alarm 3 Bilder einer PIR Netzwerkkamera oder verbundenen IP-Kamera
    FTP / E-Mailbildversand Ja
    Interner Speicher max. 32GB Micro SD (Karte nicht im Lieferumfang)
    Alarmierungsmöglichkeiten Contact-ID via GPRS, TCP/IP, E-Mail, Telefonanruf oder SMS
    Zugriff via PC (Webbrowser), MAC (Webbrowser), Android / Apple Smartphones und Tablets (LUPUSEC App) - Für Android Betriebssysteme sind ARM Prozessoren notwendig
    Verschlüsselung SSL / TLS 1.2 SHA-256bit mit RSA-Verschlüsselung
    ZigBee Protokoll ZBS v2.9.2.6.1
    Funkfrequenz 868,6625 MHz (Dual Way) und 2.4GHz (Dual Way)
    Funkleistung RF: max. 25mW (14dBm)
    ZigBee: max. 100mW (20dBm)
    Sendereichweite Ca. 30 bis 100 Meter (je nach den örtlichen Begebenheiten), Erweiterbar via Repeater
    Modulation FM
    Befestigungsmöglichkeiten Wand, Tisch
    Spannungsversorgung 1600 mAh Ni-mh wiederaufladbarer Notstromakku, 12V DC
    Dauer der Notstromversorgung max. 16 Stunden
    Arbeitstemperaturen -10 bis +45°C
    Max. Luftfeuchtigkeit bis 90% (nicht kondensierend)
    Externe Anschlüsse 2 x Eingang (3~5V DC, 10-20K O Impedanz) 1 x Ausgang (potentialfreier Kontakt, 3A @ 24V DC + 1A @ 30V DC)
    Funktionen Scharf-, Unscharf schalten, 2 Areas, Home-Modus 1+2+3, Stiller Alarm, Feuer, Medizinischer Alarm, Gas, Check Panel Status, Alarmsignalisierung
    Erhältliche Zusatzkomponenten: Insgesamt bieten wir Ihnen zur Zeit über 30 Alarmanlagenkomponenten sowie 30 Smarthome Module für unterschiedlichste Einsatzzwecke an. Falls Sie weitere Fragen haben sollten, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.
    Sprachen (Webserver, nicht App) Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch, Italienisch
    Interne Sirene Ja, 99dB
    Fernzugriff via PC (Webbrowser), MacOS (Webbrowser), iPhone (Mobile Ansicht), Android (LUPUSEC App)
    SIM-Kartenformat Mini-SIM
    Leitstellen/-software, die eine Aufschaltung der XT3 unterstützen Alec Sicherheitssysteme GmbH, Sicherheit-Nord GmbH & Co KG, INSOCAM's AM/Win, Bavaria Werkschutz GmbH, Stadtritter GmbH, SecuConcept, Emil Weber GmbH & Co. KG
    Richtlinienkonform mit CE, FCC, RoHs, EN 50131-1 Grad 2
    KfW förderfähig Ja

    Lieferumfang:

    LUPUSEC XT3 Zentrale
    Schrauben und Dübel
    Windows Setup-CD
    Wandhalterung
    Handbuch

     


    Produkt Tags

    Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.